Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. GRUNDLEGENDE ANGABEN (ART. 13 ABS. 1 DS-GVO)

a. Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung
LiVe- Lärmschutz im Verkehr
Margaretenstr. 12 26121 Oldenburg
E-Mail: fruehauf(at)laermschutz-im-verkehr.de

b. Datenschutzbeauftragter
(entfällt, da die Mindestmenge an Personen, die nach § 38 BDSG-neu ständig mit der Datenverarbeitung betraut sind, nicht erfüllt wird.)

c. Zwecke und Rechtsgrundlagen
LiVe erhebt im Rahmen ihrer Aktionen bei interessierten Bürgern personenbezogene Daten zum Zwecke der Gewinnung von Mitgliedern, Empfang von Spenden, Entgegennahme und gegebenenfalls Weiterleitung von Vollmachten oder Aufträgen sowie Versand von Informationen . Die dafür erforderlichen Daten werden gespeichert und nur für die jeweiligen Zwecke verarbeitet oder verwendet. Die Rechtmäßigkeit ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 b) und c) DS-GVO, andernfalls ist nach Art 6 Abs. 1 a DS-GVO die jederzeit widerrufbare Einwilligung der betroffenen Person erforderlich.

d. Berechtigte Interessen
In bestimmten Fällen (z. B. wenn es sich bei den betroffenen Personen um ein Kind handelt) verarbeitet LiVe die Daten zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten entsprechend Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO.

e. Empfängerkategorien
Empfänger der Daten sind Funktionsträger von LiVe oder auftragsgemäß weitere Personen, z. B. Rechtsanwälte. LiVe gibt Ihre Daten grundsätzlich nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben hierzu eingewilligt.

2. ZUSATZANGABEN (ART. 13 ABS. 2 DS-GVO)

a. Dauer der Speicherung
Die Daten der betroffenen Personen werden nach dem Wegfall der Zwecke, spätestens mit dem Ende gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.

b. Recht auf Auskunft
Sie haben das Recht auf Auskunft über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit;

c. Einwilligung
Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung zur Verfügung gestellt haben, könnten Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen.

d. Aufsichtsbehörde
Sofern Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch die IBO e. V. nicht rechtmäßig erfolgt, können Sie sich mit Ihrer Beschwerde an jede Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden. Die gemäß Art. 55 DS-GVO zuständige Aufsichtsbehörde ist die
Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Prinzenstraße 5, 30159 Hannover Telefon: +49 (0511) 120 45 00 Telefax: +49 (0511) 120 45 99 E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de

3. UNTERRICHTUNG ÜBER DIE DATENVERARBEITUNG IM INTERNET

LiVe erhebt über den Internetauftritt keine personenbezogenen Daten. Anmeldungen am System sind nur bestimmten Mitgliedern im Rahmen ihrer Funktion vorbehalten. Die Möglichkeiten, Kontakte mit Live herzustellen, ist nicht über den Internetauftritt vorgesehen, sondern nur außerhalb des Systems über die angegebene E-Mail-Adresse oder Postanschrift. Die Kommentarfunktion ist deaktiviert

Die LiVe-Webseite wird beim Provider Strato betrieben. Grundsätzlich werden bei Aufrufen unserer Webseite Protokolldaten gespeichert. Diese Daten enthalten nach der Datenschutzinformation von Strato „z. B. die IP-Adresse des Gerätes, mit dem Sie auf die Website oder einen Dienst zugreifen, die Art des Browsers, mit dem Sie zugreifen, die Webseite, die Sie zuvor besucht haben, Ihre Systemkonfiguration sowie Datum und Zeitangaben.“

Nach der Zusicherung des Providers werden IP-Adressen nur gespeichert, soweit es zur Erbringung der Dienste erforderlich ist. Ansonsten würden die IP-Adressen gelöscht oder anonymisiert. Ihre IP-Adresse beim Besuch unserer Website und die IP-Adressen der Besucher Ihrer Webseiten speichert Strato angabegemäß zur Erkennung und Abwehr von Angriffen maximal 7 Tage. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 c DS-GVO.
Der Aufruf unserer Webseite führt entsprechend unseren Systemeinstellungen nicht zum automatischen Setzen von kleinen Textdateien, („Cookies“), die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt und dort gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten werden. Solange die Kommentarfunktion für Besucher unserer Webseite deaktiviert ist und sich damit die Besucher nicht anmelden müssen, besteht auch keine Notwendigkeit für Session-Cookies, die während der Sitzung der Wiedererkennung angemeldeter Benutzer dienen.

Wenn Sie externe Links anklicken, kann es passieren, dass welche auf Seiten führen, die zugleich ein Cookie setzen. Dies liegt in der Verantwortung des Seitenbetreibers des externen
Links. Dabei können Sie Ihren Browser so einstellen (z. B. bei Firefox unter „Einstellungen/Datenschutz“), dass das Setzen von Cookies blockiert wird.

4. ÖFFENTLICHKEITSARBEIT

Zur Verfolgung der satzungsmäßigen Ziele speichert LiVe Ansprechpartner in Verwaltung, Politik, Verbänden, Wirtschaft, Wissenschaft sowie in anderen Organisationen und Stellen. In diesem Zusammenhang verarbeitet LiVe Kontaktdaten der Ansprechpartner im Rahmen einer notwendigen Kommunikation. Die Rechtsgrundlagen für diese Datenverarbeitung ergeben sich aus Art. 6 Abs. 1 e DS-GVO. LiVe speichert die personenbezogenen Daten eines Ansprechpartners so lange, bis damit der Zweck der Öffentlichkeitsarbeit erfüllt werden kann.